Webring:
Blogs von Juden in Deutschland

Vorheriger Blog Liste aller Blogs Zufälliger Blog Mitmachen! Nächster Blog


  Startseite
    Aktuelles
    Veranstaltungen
    koscher
    Judaica-Tassen
    Ausstellung
    Orte
    Konzerte
    Führungen
    Tagestipp
    Bücher
    Jüdisches Museum
    Persönlichkeiten
    Judenmission
    Fernsehen
    Presse
    Gedenken
    Meinung
  Über...
  Archiv
  koschere Restaurants
  Kontakt
 

  Abonnieren
 



  Links
   jüdisches Berlin
   Eventkalender
   Stadtführungen
   talmud.de
   Jüdische Gemeinde
   Jüdische Volkshochschule
   Lauder Lehrhaus
   Mikwe
   Bet Debora
   jüd Frauennetzwerk
   jüdische Friedhöfe
   Centrum Judaicum
   jung und jüdisch
   Jüdische Oberschule
   Jugendzentrum Olam
   Chabad Berlin
   sephardische Privatsynagoge
   Bamah Theater



Web Counter by www.webcounter.goweb.de
Web Counter by www.webcounter.goweb.de
Locations of visitors to this page

https://myblog.de/juedisches-berlin

Gratis bloggen bei
myblog.de





Jüdische Visionen in Berlin: Purim-Umzug

2. . März 2007

1998 im Rahmen der jüdischen Kulturtage fand im Gebäude der Ahawah, einem ehemaligen jüdischen Waisenhaus in der Auguststraße, eine Ausstellung der Künstlergruppe Meshulash statt. Thema war: "Jüdische Visonen in Berlin".

Eine Installation zeigte Statements einer Interviewserie mit Berliner Juden auf. Ein achtjähriger Junge hatte sich gewünscht, daß es einen Purimumzug geben soll.

Damals gab es die Gedenktafel am Eingang des Gebäudes noch nicht. Dort sind nämlich einige Fotos aus dem Leben des Waisenhauses zu sehen, darunter auch ein Gruppenfoto zu Purim. Vorher hatte es einen Purimumzug vom jüdischen Kindergarten in der Gipsstraße mit maskierten Kindern gegeben, denn einige jüdische Kinder-einrichtungen feierten Purim zusammen.

Davon wußte der achtjährige Junge, der befragt worden war, wahrscheinlich nichts. Seine Vision drückt den Wunsch nach Normalität aus, aber solange die Verhältnisse so sind, wie sie sind, ist ein Purimumzug mit jüdischen Kindern aufgrund der Gefahrenlage viel zu riskant.

Deshalb habe ich mich entschlossen, hier ein Bild vom Anschlag auf den jüdischen Kindergarten Gan israel hier einzustellen und keines vom Purimumzug der Ahawa-Kinder.


Photobucket - Video and Image Hosting
Anschlag auf den Gan Israel (jüdischer Kindergarten) in Berlin-Charlottenburg

Ich würde in diesem Weblog auch lieber über Purim-Umzüge schreiben als über antisemitische Übergriffe. Ich finde es bedauerlich, daß einige Blogger, die mein Weblog in ihrer Blogroll verlinkt hatten, diesen Link in den letzten zwei Wochen gelöscht haben.

Allen, die es feiern: Purim sameach und den anderen ein schönes Wochenende
2.3.07 13:43
 



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung